Der neue Personalausweis

Ihr Beitrag zur Sicherheit

Bitte beachten Sie diese Sicherheitshinweise

  • Bewahren Sie Ihren Personalausweis immer sicher auf.
  • Ihre persönliche Geheimnummer darf nur Ihnen bekannt sein. Verwenden Sie keine leicht zu erratende Zahlenkombination, also weder 123456, noch Ihr Geburtsdatum oder Zahlen, die auf Ihrem Personalausweis stehen. Weitere Hinweise zu Ihrer PIN finden Sie hier.
  • Geben Sie Ihre PIN nicht an Dritte weiter.
  • Bewahren Sie die PIN nicht zusammen mit dem Ausweis auf und notieren Sie die PIN keinesfalls auf Ihrem Ausweis. Ohne Ihre PIN kann die Online-Ausweisfunktion nicht genutzt werden.
  • Heben Sie den Brief, den Sie nach Herstellung Ihres Personalausweises erhalten haben, gut und sicher auf. Dieser PIN-Brief enthält wichtige Informationen.
  • Nehmen Sie den Ausweis nach dem Auslesen der Daten Ihren Ausweis von Ihrem Kartenlesegerät bzw. entfernen Sie den Ausweis von Ihrem Smartphone oder Tablet.
  • Aktualisieren Sie regelmäßig Ihr Betriebssystem, Ihr Virenschutzprogramm und Ihre Firewall.
  • Ging Ihr Personalausweis verloren oder wurde er gestohlen, melden Sie den Verlust bitte unverzüglich bei einem Bürgeramt und lassen Sie die Online-Ausweisfunktion sperren. Die Sperrung stellt sicher, dass jeder Missbrauchsversuch sofort erkannt wird.

Hilfreiche Informationen zu Ihrer Internetsicherheit erhalten Sie vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Das Bürger-CERT informiert und warnt Sie zudem schnell und kompetent vor Viren, Würmern und Sicherheitslücken in Computeranwendungen – kostenfrei und absolut neutral. Die Experten des BSI analysieren rund um die Uhr die Sicherheitslage im Internet und verschicken bei Handlungsbedarf Warnmeldungen und Sicherheitshinweise per E-Mail. Sie können die Warnungen und Hinweise hier abonnieren.

Auch der Verein "Deutschland sicher im Netz" informiert Sie über sicherheitsrelevante Themen und über einfache Maßnahmen, mit denen Sie sich im Netz wirksam schützen können.

Zusatzinformationen