Der neue Personalausweis

Kfz-Abmelden mit der Online-Ausweisfunktion

Datum 16.03.2015

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt haben sich heute auf der Computermesse CeBIT über den aktuellen Stand des Projektes i-Kfz und die damit verbundene Online-Funktion des elektronischen Personalausweises (eID) informiert.

Einfach und sicher - Meilenstein auf dem Weg zu einer internetbasierten Fahrzeugzulassung

Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt haben sich heute auf der Computermesse CeBIT über den aktuellen Stand des Projektes i-Kfz und die damit verbundene Online-Funktion des elektronischen Personalausweises (eID) informiert.

Die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises ermöglicht die Abmeldung von Kraftfahrzeugen im Internet. Der Gang aufs Amt ist für Bürgerinnen und Bürger, die die eID-Funktion des Ausweises freigeschaltet haben, nicht mehr nötig.

Seit 1. Januar 2015 werden Nummernschilder für Kfz mit speziellen Plaketten versehen. Mit Hilfe eines verdeckten Sicherheitscode auf den Plaketten und in den Zulassungsbescheinigungen können die Besitzer ihre Fahrzeuge, die seit dem 1. Januar 2015 angemeldet wurden, nunmehr über das Internet mithilfe der eID-Funktion abmelden. Das neue Verfahren wurde vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Innern erarbeitet.

Verkehrsminister Dobrindt und Bundesinnenminister de Maizière im Gespräch Verkehrsminister Dobrindt und Bundesinnenminister de Maizière im Gespräch Quelle: Henning Schacht

"Bislang mussten Kfz durch Vorlage des Personalausweises auf dem Amt abgemeldet werden. Ein kompliziertes und vor allem zeitraubendes Verfahren. Mit der eID-Funktion ist dieses Verfahren wesentlich einfacher geworden. Die verschlüsselte Übertragung der Daten mithilfe der Online-Ausweisfunktion ermöglicht die sichere und einfache Identifizierung des Fahrzeughalters. Das ist ein gutes Beispiel für den Nutzen, den der Ausweis für die Bürgerinnen und Bürger auch im Internet haben kann", so Bundesinnenminister de Maizière.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt betont: "Die Online-Abmeldung ist der erste Schritt einer internetbasierten Fahrzeugzulassung. Mit dem Online-Verfahren sparen Bürger und Zulassungsbehörden Geld und Zeit. Das gesamte Zulassungssystem wird effektiver und kostengünstiger."

Informationen zu dem Projekt i-Kfz des BMVI finden Sie hier